Tischtennisturnier der Mittelschule

  • Posted on: 2 April 2019
  • By: Norbert Langhans

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Frühjahr an unserer Schule ein Tischtennisturnier statt, an dem alle Schüler teilnehmen konnten. Am Mittwoch, 27.03. spielte die Grundschule und am Donnerstag die Mittelschule. Damit jeder eine Chance hatte, wurde an der Mittelschule in zwei  Altersgruppen gespielt, nach Mädchen und Jungen getrennt: Klassen 5-7 und  8/9. Zunächst spielten die Schüler Gruppenspiele, immer Sieger gegen Sieger und Verlierer gegen Verlierer. In einer zweiten Runde wurde in jeder Altersgruppe um die ersten vier Plätze gespielt. Diese Spitzenspiele, die z.T. bis zum letzten Ball äußerst spannend blieben, wurden von einem begeisterten Publikum begleitet. Bei der Siegerehrung erhielten die ersten vier Plätze eine Urkunde und die ersten drei eine Medaille in Gold, Silber und Bronze und viel Applaus.          

Bemerkenswert und sehr erfreulich an diesem Tag war nicht nur die Begeisterung und das Engagement der Schüler, Praktikanten, Studenten und Lehrer, sondern auch, wie harmonisch und fair die Spiele abliefen: jeder wurde angefeuert, kein abfälliges Wort, Schiedsrichterent-scheidungen wurden akzeptiert, auch wenn der Schiri mal einen Black-out hatte, und die Spieler gratulierten sich gegenseitig.    

Vielen Dank bei allen Schülern, Praktikanten, Sozialpädagogen und Lehrern, die das Turnier mitgestaltet und zu einem tollen Erlebnis gemacht haben. Besonderen Dank geht an Herrn Kerber für die tolle Organisation und an Herrn Hirt, der in einem langen Vorlauf die Tischtennisplatten technisch „upgedated“ hat. Vielen Dank auch an unseren Förderverein für das Sponsoring der Siegerprämien! Ein rundum gelungenes Gemeinschaftserlebnis.