Aktuelles aus dem Schulleben

Weihnachtsbasteln der 3./4. Klassen

Am 18.12. fand mit großer Unterstützung der Eltern das alljährliche Weihnachtsbasteln der Klassen D3, D4 und Ü3/4 statt. Die Kinder konnten sich zwischen Plätzchen backen, Weihnachtsturnen und neun Bastelangeboten entscheiden. Dabei entstanden tolle Produkte wie Christbaumschmuck, Weihnachtssterne, Duftorangen und noch vieles mehr. Wir bedanken uns bei allen Helfern und Helferinnen für diesen gelungenen Vormittag.

Abend-MAF zur Adventszeit

Die MAF (Monatsabschlussfeier) vor den Weihnachtsferien fand am 17.12.2015 um 18 Uhr statt. Die Beträge reichten von der Buchstabenerfahrung der Erst- und Zweitklässler über musikalische Beiträge bis zu dem Nussknacker Hieronymus.

Sportprojekt für D1, Ü1/2 und Ü3/4

Sport- und Lehramtsstudenten der Uni Würzburg haben für die Erstsklässler der Bären und Drachen, für die Mäuseklasse und für die Kinder der Ü3/4 das Sportprojekt "Gemeinsam Stark - jetzt wirds frostig" am 17.12.2015 durchgeführt. Die Kinder mussten mussten Aufgaben gemeinsam meistern und hatte viel Spaß bei der Bewältigung der Anforderungen. Vielen Dank an die Studierenden!

Plätzchen backen D1/2a mit G9

Die Drachenklasse (D1/2a) wurden von der 9.Klasse zum Plätzchen backen am 15. Dezember 2015 eingeladen. Frau Reuther teilte etwa vier Grundschüler vier Mittelschülern zu. Es wurden Vanilliekipferl, Mürbteigplätzchen, Lebkuchencookies, ... gebacken und noch ein leckerer Kinderpunsch gekocht (Drachenblut). In einigen Tagen werden bei einer kleinen Weihnachtsfeier die Plätzchen gegessen und das Drachenblut getrunken. Herzlichen Dank Frau Reuter und ihre Gruppe der Neuntklässler!

Besuch von der Grundschule Stadtmitte

Am Montag, 07. Dezember fand in unserer Schulküche ein außergewöhnliches Projekt statt. Die Klasse 2b der Grundschule Stadtmitte besuchte mit ihrer Klassenlehrerin Frau Meffert den „Soziales-Unterricht“ der Klasse Ü7/9, um gemeinsam Plätzchen zu backen und Geschenkschachteln zu falten. Die „Großen“ schlüpften dabei gerne und mit großem Stolz in die Rolle der Lehrerinnen und Lehrer, um die „Kleinen“ anzuleiten. Das taten sie sehr souverän und hatten dabei großen Spaß. Wir freuen uns auf weitere schulübergreifende Aktionen.

Seiten