2017/18

Wir wollen ohne Drogen leben!

Alle jungen Menschen sollen gesund leben können. Drogen und Alkohol sind sehr schlecht für den Körper und den Geist. Herr Müller von der Polizeiinspektion Würzburg hat alle Schülerinnen und Schüler der Mönchberg-Mittelschule in einer Schulversammlung am Mittwoch, 06.06.18 darüber informiert, dass die Leute bestraft werden, die Drogen besitzen. Wir bedanken uns bei Herrn Müller.

Spendenlauf 2018

Der Spendenlauf zugungsten von Unicef, des Fördervereins der Mönchbergschule und der Schulpartnerschaft mit Frankreich fand am Donnerstag vor den Pfingstferien statt. Auf dem Foto ist die Aufwärmphase vor dem Lauf zu sehen. Pro Runde konnten Freunde, Bekannte und Verwandte und Firmen einen Spendenbetrag festlegen. Vielen Dank allen helfenden Händen!

Schulpartnerschaft

Unsere französischen Freunde sind am Dienstag, den 16.05.2018 an der Mönchbergschule angekommen und wurden mit freudig empfangen.

Internationales Kinderfest

Am Sonntag 6.Mai fand in der Würzburger Innenstadt das internationale Kinderfest statt. Zur Begrüßung sang eine Sing- und Musikgruppe unter der Leitung von Jonas Hermes das Lied " Jassu ti kanis - Hallo wie geht's dir...". Herzlichen Dank an die Initiative willkommen mit Musik und alle Schülerinnen und Schülern die mitgewirkt haben. 

Besuch auf dem Bauernhof der Bären und Drachen

Die jahrgangsgemischten Klassen Bären und Drachen besuchten am 3. Mai 2018 den Biobauernhof in Lindelbach. Wir fütterten die Hühner, Kaninchen und Kühe. Das Pony und der Esel durften gestriegelt werden und einige durften zuschauen, wie die Kühe gemolken wurden. Zum Abschluss erfuhren wir welche Maschinen in der Landwirtschaft benutzt werden. Es war ein spannender und ereignisreicher Tag!

Wir feiern den Monat Mai

Wir freuen uns über das Frühjahr und dürfen nun auf die warme Sonne hoffen. In jedem Jahr ein Grund miteinander zu feiern! Die Grund- und die Mittelschüler der Mönchbergschule haben gesungen und getanzt. Ein Höhepunkt war das Aufstellen und Kennenlernen unseres Maibaums. Die Sieger des Tischtennisturniers wurden geehrt und es gab zum Abschluss köstliche Butterbrote mit frischen Kräutern und Gemüse für alle.

Tischtennisturnier

Sport spricht alle Sprachen!  Das Tischtennisturnier der internationalen Mönchbergschule ist stets ein besonderes Ereignis. Am Mittwoch 18. April haben die Mittelschüler um die Urkunden, Medaillen und Pokale gespielt. Fast-Profis und Gelegenheitsspielerinnen und - spieler hatten viel Spaß miteinander. Die Schiedsrichter der 9. Klassen halfen mit, dass es immer fair blieb.

Vielen Dank an Herrn Jüttner, Herrn Kerber und Herrn Langhans.

Hilfe für ein faires Miteinander: Die gelbe Karte

Wir wollen gern in die Schule gehen und wir wollen gut lernen!

Aus diesem Grund gibt es die Regeln der Mönchbergschule. Die Regeln sind wichtig. Deswegen kann man sie an vielen Stellen im Schulhaus lesen. Sie bedeuten, dass wir freundlich und respektvoll miteinander umgehen. Manchmal werden die Regeln nicht eingehalten. Dann gibt es eine gelbe Karte. Sie zeigt an, dass man mehr an die Gemeinschaft denken muss. Dafür gibt es den Nachdenkzettel.

Am 9. April hat sich die ganze Mönchbergschule versammelt und wir haben über unsere Regeln und die gelbe Karte gesprochen.

Kind und Hund

Frau Heuß vom Verein Kind und Hund führte ein Sicherheitstraining für Kinder im Umgang mit Hunden in den Klassen 1/2 durch. Die Kinder lernten wie man sich Hunden gegenüber richtig verhält. Besonders viel Freude machten die praktischen Übungen mit Candy. Der geduldige Hund durfte begrüßt, gestreichelt und gefüttert werden. Sogar die Pfote gab der liebe Hund sehr zur Freude aller Kinder. Herzlichen Dank an den Verein für das tolle Engagement. 

MAF zu den Osterferien

Die Grundschüler und Grundschülerinnen der Mönchbergschule haben an der Monatsabschlussfeier verschiedene Beiträge vorbereitet: Die Sprachanfänger der Mäuse haben gezeigt, welche Begriffe sie schon aus dem Bereich Kochen/ Küche kennen. Die Füchse haben die Frühblüher beschrieben. Drachen und Bären haben den Frühling musikalisch willkommen geheißen. Die Drittklässler haben ihre Englischkenntnisse mit einem Sockenfilm gezeigt und die Viertklässler präsentierten eine Klanggeschichte.

Seiten