2018/19

Zuckersüße Sprüche und raue Gesänge für unsere Frau Bremer

  • Posted on: 19 February 2019
  • By: Gunnar Jüttner

Schülersprecherin Elena Mihalcea hatte sich reingestresst in eine Lobeshymne auf unsere Sekretärin. Doch mit Unterstützung der Schülermannschaft gelang es ihr, von waghalsiger Position aus eine gute Rede über Frau Bremer loszuwerden. Welche Sorgen Frau Bremer sich macht, wenn morgens die Klassensprecher nicht rechtzeitig fehlende SchülerInnen melden. Welchen Kummer es ihr bereitet, wenn große, starke Jungs sich mit Bauch-, Kopf-, Fuß- und Rückenschmerzen bei ihr melden.

Dank an unsere Sekretärin

  • Posted on: 19 February 2019
  • By: Markus Hirt
Zu einem besonderen Ereignis gratulierten die Grundschüler der Mönchbergschule ihrer Sekretärin und dankten ihr für ihre große Einsatzbereitschaft und das tolle Engagement für unsere Schule.

Lego Spielen in der Schule?!

  • Posted on: 10 February 2019
  • By: Ulrike Ott

Ja, tatsächlich! Die Schüler und Schülerinnen der Deutschklasse D 3/4 haben in den letzten 4 Wochen im Unterricht immer wieder Lego gebaut und gespielt. Alleine oder in Kleingruppen haben sie mit dem Material von LEGOeducation/StoryStarter gearbeitet. Beim Auswählen, Aufbauen und Bespielen der verschiedenen Lego-Situationen haben sie Geschichten erfunden und sich gegenseitig erzählt. Ein attraktiver und motivierender Spech-  und Lernanlass. Toll, dass die Würzburger Stadtbücherei für Schulklassen dieses Material in 5 Lego-Boxen bereithält.

Die Mittelschule geht ins Kino

  • Posted on: 1 February 2019
  • By: Barbara Wehr

Die Klassen D 5, D S 5/7, D 6/7 und D S 8/9 besuchten im Rahmen des Würzburger Filmfestes die Schulvorstellung gemeinsam mit den Klassenleiter/innen und den Betreuer/innen der Offenen Ganztagsschule der gfi gGmbH.

Dieser Bericht wurde von N. T. Schülerin der Klasse D5 geschrieben :

"Wir gingen am Donnerstag, den 24.01.2019 ins Kino. Das Kino war in der Zellerau und es heißt Central. Der Film hieß Supa Modo. Das Mädchen hatte keine Haare, weil sie nämlich Krebs hatte. Mir hat es sehr gut gefallen, weil es ein echter Film war."

 

Umwelterziehung in der Grundschule

  • Posted on: 30 January 2019
  • By: Markus Hirt
Frau Kempf vom LBV war Ende Januar in der Drachen- und in der Eulenklasse. Sie hat uns die Wichtigkeit von Insekten erklärt und mit uns Vogelfutter für die Wintervögel hergestellt. Die Bärenklasse wird nächste Woche von Ihr besucht. Vielen Dank Frau Kempf!

Weihnachtsfeier der Mittelschule

  • Posted on: 8 January 2019
  • By: Gunnar Jüttner

Die Mittelschüler versammelten sich am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien zu ihrer Weihnachtsfeier. Jede Klasse hatte einen Beitrag vorbereitet. Die „Weihnachtsbäckerei“ fanden viele Schüler zum Mitsingen lustig. Das Rappertrio erzeugte weihnachtlichen Rhythmus. Die Weihnachtsgeschichte mit ein bisschen Akzent zeugte von viel Unterrichtsarbeit. Ein brasilianischer Star tanzte einen Weihnachtsreigen. Und Herr Kerber fetzte die SchülerInnen mit dem Mönchberglied.

Mainfrankentheater Ronja Räubertochter

  • Posted on: 18 December 2018
  • By: Markus Hirt
Am 18.12.2018 waren alle Grundschulklassen der Mönchbergschule im Mainfrankentheater und haben das Theaterstück Ronja Räubertochter angeschaut. (Foto von Mainfrankentheater)

Weihnachts Monatsabschlussfeier

  • Posted on: 16 December 2018
  • By: Markus Hirt
Am 13.12.2018 fand die Weihnachts-MAF statt. Alle Grundschulklassen haben tolle Beiträge präsentiert. Der Förderverein stellte sich vor und ein Spendenaufruf für Johannes wurde formuliert (Hilfe für Kinder e.v. - Info: Artikel in der Mainpost).

Nikolaus inkognito bei den Lehrerinnen und Lehrern

  • Posted on: 15 December 2018
  • By: Gunnar Jüttner

Auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt wurde die Abordnung der Lehrerinnen und Lehrer von einer unauffälligen Gestalt mit Bart besucht. Sie fühlten sich zwar nicht kontrolliert, aber die sonore Stimme erinnerte manchen Kollegen an die Predigten eines Nikolauses in der Klasse 8/9DS. Ein weiteres Indiz, dass es sich um den Nikolaus handelte, mag der Sack auf seinem Rücken gewesen sein, sowie eine tief ins Gesicht gezogene Nikolausmütze in Tarnfarbe. Nachdem die Kolleginnen und Kollegen nichts Unrechtes taten, erfolgte auch keine nikolausmäßige Besserungsrede.

Nikolaus bei den Mittelschülern

  • Posted on: 8 December 2018
  • By: Gunnar Jüttner

Auch manche Klassen der Mittelschule wurden vom Nikolaus heimgesucht. Die Schüler und Schülerinnen waren schwer beeindruckt, dass der Nikolaus in seinem hohen Alter sich noch auf den Weg vom Nordpol in die Mönchberg-Mittelschule begeben hatte. Sie boten ihm einen Rollstuhl an, um ihn wieder zu seinem Schlitten zurückzubegleiten. Aber zunächst las er ihnen die Leviten, und Knecht Ruprecht (sein weiblicher Assistent) hatte nicht schlecht zu tun. Dann schüttete er seine guten Gaben über den Schülern aus. Manche Schüler gaben dem Nikolaus Tipps für seine Gesundheit mit auf den Weg.

Seiten